Aufgrund von Gleisbauarbeiten kommt es vom 13.07. bis 19.07.2020 zu Veränderungen im Linienverkehr der Linie 4. Die Linie 4 verkehrt in veränderter Linienführung Lebuser Vorstadt <> Kopernikusstraße.
Zwischen Markendorf Ort und Kopernikusstraße, und die Fahrt am Wochenende ab Lebuser Vorstadt um 5:04 Uhr, wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die Haltestellen Friedenshöhe (Ersatzhaltestelle Chintallee) und Gartenstadt werden nur in Richtung Kopernikusstr bedient. Ausnahme Samstag und Sonntag 5:04 Uhr ab Lebuser Vorstadt. Bitte achten Sie auf die veränderten Fahrpläne!

Aufgrund von Umbauarbeiten ist das Kundenzentrum der Stadtverkehrsgesellschaft mbH Frankfurt (Oder) in der Heilbronner Str. 26 (gegenüber Oderturm) am Mittwoch, den 15.07.2020 ganztägig geschlossen.

Alternativ stehen Ihnen zum Fahrausweiserwerb die Automaten in allen Fahrzeugen und unsere Agentur-Partner zur Verfügung.
Kundenanliegen können weiterhin über das Kontakformular an uns geschickt werden.

Die Stadtverkehrsgesellschaft mbH Frankfurt (Oder) führt 2020 eine Schwerbehindertenerhebung durch. Die Befragung wird im Zeitraum von Februar 2020 bis November 2020 in 4 Erhebungswellen durchgeführt.

Die dritte Erhebung erfolgt vom 06.07. bis zum 19.07.2020.

Aufgrund von Baumaßnahmen im Buschmühlenweg kommt es zu Veränderungen im Linienverkehr auf der Linie 984 vom 06.07. - 09.08.2020. Es gilt ein gesonderter Baustellenfahrplan.
Die Linie 984 verkehrt in beiden Richtungen in veränderter Linienführung zwischen Grenzbahnhof und Lossow über Neuberesinchen, Güldendorf Krumme Str., Güldendorf See, Güldendorf Kehrwiederstr., Am Zwickel, Tzschetzschnower Schweiz, weiter über die Lossower Kurven nach Lossow. Zusätzlich werden die Haltestellen Am Wasserturm, Neuberesinchen Bahnhof und Mühlental bedient. Am Carthausplatz und an der Tzschetzschnower Schweiz werden Ersatzhaltestellen eingerichtet. Die Haltestelle Zentrum in Richtung Helenesee/Lossow wurde aus verkehrstechnischen Gründen an den Fahrbahnrand in Höhe "Altes Kino" verlegt. Fahrplan ab 06.07.2020

Bitte beachten Sie den geänderten Fahrplan der Linie 986. Flyer

Die in Polen weiterhin gültigen Beschränkungen zur Fahrgastanzahl im ÖPNV lassen einen praktikablen und umsetzbaren Betrieb der Linie 983 leider nicht zu. Aus diesem Grund kann eine erneute Inbetriebnahme der Linie erst dann erfolgen, wenn eine rechtskonforme Nutzung des ÖPNV - auch in Polen - nicht an eine Mengenbegrenzung gekoppelt ist.
Wir hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns schon auf den Tag, an dem die Buslinie 983 wieder die Brücke unserer Doppelstadt befahren wird.

W dalszym ciągu obowiązujące w Polsce ograniczenia liczby pasażerów w publicznym transporcie zbiorowym uniemożliwiają praktyczne i wykonalne funkcjonowanie linii 983. Z tego powodu kursowanie linii może zostać dopiero wznowione, jeżeli zgodne z prawem korzystanie z przejazdów – również w Polsce – nie będzie uzależnione od liczby pasażerów.
Mamy nadzieję na Państwa zrozumienie i z radością wyczekujemy dnia, w którym linia 983 znów będzie przejeżdżać po moście naszego Dwumiasta.
Aufgrund von Brückenbauarbeiten der DB AG wird die Birnbaumsmühle vom 20.04.2020 für vsl. 12 Wochen voll gesperrt.
Die Buslinie 980 verkehrt in beiden Richtungen zwischen Rathenaustr. und Erlengrund über Simonsmühle, Treppenberg, Klingetal, Treppenberg, Simonsmühle, Otto-Nagel-Str., Immenweg, Westkreuz und Birnbaumsmühle. Die Haltestelle Kulturhaus Völkerfreundschaft entfällt.
Die Nachtlinie N1 verkehrt ab Rathenaustr. über Otto-Nagel-Str., Immenweg, Westkreuz, Messegelände weiter nach Westkreuz. Die Haltestellen Simonsmühle, Treppenberg, Klingetal, Kulturhaus Völkerfreundschaft und Birnbaumsmühle entfallen.
Am Samstag und Sonntag verkehren nicht mehr alle Fahrten der Buslinie 981 über Landesbehördenzentrum.