Änderungen zum Fahrplanwechsel 2018/2019

am 09. Dezember 2018 erfolgt bei den Verkehrsunternehmen des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB) der Wechsel der Fahrplanperiode 2018/2019.

Neben Änderungen im Betriebsablauf, sowie der bedarfsgerechten Anpassung von Bedien- und Taktzeiten einzelner Linien des Stadtverkehrs wird es in diesem Jahr in den Sommerferien des Landes Brandenburg vom 20.06. bis 02.08.2019 einen speziell angepassten Sommerferienfahrplan geben, bei dem von Montag bis Freitag im Tagesverkehr die Linien 2 und 981 grundsätzlich im 20-Minuten-Takt und die Linie 980 im 60-Minuten-Takt verkehren. Weiterhin werden während der Sommerferien die Straßenbahnlinien 3 und 5 nicht eingesetzt.

Wesentliche Änderungen zum Vorjahresfahrplan ergeben sich wie folgt und sind außerdem im Fahrplanheft 2019 einsehbar:

Straßenbahn
Die Umsteigebeziehungen zwischen den Linien 1 und 4 finden ab sofort aus Sicherheitsgründen nicht mehr an der Haltestelle Zentrum, sondern an der Haltestelle Dresdener Platz statt - so wie es bei den Linien 3 und 5 bereits üblich ist. Damit werden die Haltestellenaufenthaltsqualität und das Sicherheitsempfinden an der Haltestelle spürbar erhöht.

Bus
Die Linie 980 verkehrt aufgrund von Kundenhinweisen und zur besseren Absicherung des Schülerverkehrs in der Hauptverkehrszeit alle 30 Minuten und bedient mit einem dichteren Takt als zuvor die Wohngebiete im Nordwesten der Stadt besser mit der Innenstadt und dem Bahnhof Frankfurt (Oder).

Wir sind bemüht auf Kundenwünsche einzugehen und ein für alle Seiten zufriedenstellendes Nahverkehrsangebot zu schaffen. Trotzdem kann es aufgrund der Verkettung des Fahrplanes dazu führen, dass einzelne Kundenbedürfnisse nicht mehr in vollem Maße erfüllt werden können. Um realisierbare Lösungen zu konstruieren, lassen Sie uns bitte zeitnah Ihre Hinweise und Kritik sowie Ihr Lob über das Kontaktformular unserer Seite zukommen.

Kontaktformular